Luna im Keks- Schlaraffenland

Und das ganz ohne Zucker – Banane ist das Geheimnis!

Die Bilder von Luna beim backen sagen schon alles, daher einfach kurz und knapp das Rezept für euch zum Nachbacken:

  • 80g weiche Butter
  • 1 sehr reife Banane (ca.150g)
  • 220g Dinkel-Mehl

Einfach die fast flüssige Butter mit einer pürierten Banane mischen und das Mehl darunter sieben und kräftig kneten! Den Teig etwa 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen und dann mit der ganzen Familie ausrollen und wunderschöne Plätzchen ausstechen.

Die Kekse dann bei 160 Grad etwa 10-12 Minuten backen!

Luna hatte total Spaß in unserer Weihnachtsbäckerei, und ihre glücklichen Augen, als sie ihren ersten Keks probieren durfte, waren die verwüstete Küche allemal wert;)

Wir wünschen guten Appetit!

Luna und Nina

2 Kommentare

  1. Hallo Nina,
    danke für das Rezept. Ich freu mich darauf, es mit meinem Sohn zu testen. Wie lange kann man die Kekse denn aufbewahren?

    Eine schöne Adventszeit!
    LG Madeleine

  2. Danke für dieses Rezept!!! Werden wir diese Woche noch nachmachen. Ich bin schon gespannt!

Kommentare sind geschlossen.