CHIQUITA VS. CANCER

ANZEIGE #chiquitagoespink

Es gibt doch immer so Dinge, die eigentlich selbstverständlich sind oder sein sollten und trotzdem schieben wir sie vor uns her. Oft weil wir Angst haben, aber manchmal auch weil bei uns alles irgendwie im Stress untergeht.

Brustkrebsvorsorge zum Beispiel.

Mit gutem Beispiel voran gehen nun schon im zweiten Jahr in Folge Chiquita und die Initiative Pink Ribbon. Gemeinsam wollen sie auf dieses sensible Thema aufmerksam machen. Für eine größtmögliche Präsenz werden nun den ganzen Oktober über 200 Millionen Bananen weltweit mit dem eigens designten Sticker versehen. Denn der wohl bekannteste Aufkleber der Welt hat für den Weltbrustkrebsmonat Oktober seinen Look komplett verändert:

#chiquitagoespink 

Auch ich möchte euch daran erinnern, wie lebenswichtig es sein kann sich regelmäßig untersuchen zu lassen. Mit jährlich etwa 70.000 Neuerkrankungen in Deutschland gehört Brustkrebs zu den häufigsten Krebserkrankungen bei Frauen. Ein jährlicher Check-Up beim Arzt wird schon ab dem 30. Lebensjahr nicht nur empfohlen, sondern natürlich auch von den Krankenkassen übernommen. Aber im Besonderen auch die monatliche(!!!) Selbstkontrolle kann Leben rettendenn etwa 80% der sogenannten Mammakarzinome werden bei der Selbstabtastung festgestellt.

Je früher mit einer Behandlung begonnen werden kann, desto größer sind natürlich die Chancen auf Heilung. Auf 5 Jahre bezogen liegen die Heilungschancen etwa bei 79%.

Lasst uns gemeinsam dieses wichtige Thema in den Vordergrund holen. Redet mit euren Freundinnen darüber. Wir sitzen doch alle im selben Boot und müssen zusammenhalten!

Überwindet den inneren Schweinehund und macht direkt einen Termin für den jährlichen Check-Up bei eurem Arzt.

Der pinke Sticker ist aber viel mehr als nur das Symbol dieser tollen Aktion – nutzt ihn als kleine Erinnerungshilfe! Klebt ihn in eure Kalender! Als „gentle Reminder“ für eure monatliche Selbstabtastung oder für den nächsten Arztbesuch!

Ich wünsche mir sehr, wenigstens ein paar von euch motiviert und daran erinnert zu haben euch regelmäßig untersuchen zu lassen.

Jeder von uns wurde bestimmt schon im näheren Umfeld mit dieser heimtückischen Krankheit konfrontiert. Krebs war leider auch in meiner Familie bereits ein großes Thema. Gerade weil meine Eltern sehr jung gestorben sind, gehe ich wirklich immer regelmäßig zum Arzt und lass mich untersuchen. Denn ich möchte immer für meine Kinder da sein können und nichts von Ihnen verpassen….

Eure Nina

PS:

Wollt ihr auch eines dieser Shirts zur Aktion tragen und die Aufmerksamkeit für dieses lebenswichtige Thema vergrößern und helfen zu helfen?

Dann kommentiert einen meiner Posts mit dem #chiquitagoespink bei Instagram. Ich werde dann schnell 3 eurer Kommentare auslosen und schon schicke ich dir eines von den 3 Shirts zu. Ich habe eins in S, M und L zu verschenken🍌🍌🍌

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.