Seid ihr auch so eine „undankbare Ziege“!? Meine Erfahrungen von Fuß-Massagen beim Fußball-Gucken

 

60

Mein Geschenk an Dich: Statt Fußball-Gucken eine entspannte Massage vom Profi!

Versteht mich bitte nicht falsch. Ich liebe meinen Freund und weiß seine Massagen auch sehr zu schätzen. Ehrlich;)

Und spätestens seit er weiß, dass wir ein Baby bekommen, bietet er seine Dienste auch ganz freiwillig jeden Abend an. Sogar wann ich will und wo ich will. Seit einiger Zeit sind es allerdings meist meine Füße, die ich massiert bekommen möchte, da unser Baby sich mit fiesen Tritten meldet, sobald ich mich auf den Bauch lege – aber das ist ein anderes Thema.

Zurück zur Fußmassage. Wie gesagt, mal abgesehen davon, dass ich insgeheim denke, dass ich mir Bennis Massagen auch wirklich verdient habe – schließlich bin ich schwanger – bin ich echt glücklich, mit einem wirklich über alle Maßen aufmerksamen Mann gesegnet zu sein.

Aber: Massagen, während er Fußball guckt, enden immer mit Ärger!

Grundsätzlich ist eine Massage vor dem Fernseher natürlich herrlich. Beim Krimi, bei der Lieblingsserie – alles schön und gut. Aber NEVER AND EVER beim Fußballspiel. Egal, ob 3.Liga oder Championsleague: Die Spannungskurve ist einfach zu hoch und die Aufmerksamkeit für das, was er da tut, oder meint zu tun, reicht einfach nicht. Trotz meiner Bedenken willige ich natürlich trotzdem dankbar ein.Besser als nix.

Er beginnt also mit der Massage. Nach circa zwei  Ballwechseln (mal einer mehr mal einer weniger) verlangsamt sich das Tempo der Massage,der Druck lässt nach … und plötzlich wird komplett innegehalten!?

Hallo???

Ich bin mir wirklich sicher, dass mein Liebster davon überhaupt nichts mitbekommt – er kann also wirklich nichts dafür. Also zucke ich leicht mit den Zehen und er beginnt tatsächlich – selbstlos und wie von selbst – wieder mit der Massage.

HERRLICH.

Dieses Spiel wiederholt sich einige Male, bis du dann eventuell zusätzlich zum leichten Zucken auch einen kleinen Tritt oder ein unwilliges Geräusch anwenden musst, damit er weitermacht. Wie gesagt: Ich rede hier nicht vom WM-Finale, Bundesligastart oder ähnlichem – das will ich schließlich auch gucken. Aber nun ja … so enden meine Massagen fast immer mit: „Nina, du undankbare Ziege.“

Da hilft zur Krisenvermeidung nur eins: Raus aus dem Spielgeschehen und sich eine professionelle Massage gönnen. Und tatsächlich, der Profi massiert so lange und hört wirklich nicht eher auf, bis ich fast eingeschalfen bin. Es gibt da nämlich so einen „Ausknopf“ an meinen Füßen, den müsste mein Freund also nur lange genug massieren und er könnte sein Spiel sowieso ganz ungestört gucken;)

    

Seid ihr auch so eine „undankbare Ziege“ wie ich? Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Damit ihr nicht das gleiche Schicksal wie ich erleiden müsst, möchte ich einer von euch eine Gesichtsmassage und Behandlung bei Goldbek Medical in Hamburg – den Entspannungsexperten meines Vertrauens – schenken. Schreibt mir von euren lustigen und vielleicht auch skurillen Erfahrungen!

PS: Ich sollte mir eventuell auch direkt einen neuen Termin machen, denn wenn Benni das hier liest, wird er mich NIE wieder massieren, fürchte ich…

 58