Unser neues Familienmitglied: der Xplory von STOKKE

Ab 6 Monate bis 15kg, extrem wendig und sooo… praktisch!

sponsored

Mir kommt es fast vor wie ein déjà vû, denn schon vor 12 Jahren durfte mein Sohn im Xplory die Welt entdecken. Damals wie heute im individuellen und sehr modernen Look – vor 12 Jahren wurden wir tatsächlich noch verwundert angeguckt wenn wir mit unserem STOKKE Xplory unterwegs waren. Nicht weniger futuristisch und immernoch total innovativ hat man sich inzwischen wohl an den besonderen Anblick gewöhnt;) Die Handhabung war damals schon sehr ausgereift und überzeugt mich heute dank einiger Neuerungen umso mehr.

Ausserdem brauche ich einfach immer viel Stauraum, da ich immer viel zu viel mit mir rumschleppe. Mit meinem täglichen Equipment, bestehend aus Nahrung, Windeln und Wechselklamotten, könnte man auch locker für ’ne knappe Woche in den Urlaub fahren! (Dafür hat STOKKE eine sehr praktische Reisetasche als Zubehör designt. Damit der Kinderwagen auch im ganzen am Ziel ankommt-aber dazu ein anderes Mal mehr!)

Dank des geräumigen Aufbwahrungsbeutels kann zusätzlich zu Ersatzklamotten und Wickelutensilien tatsächlich ein halber Zoo Schleichtiere mit an Board. Praktisch angeklipst verrutscht der Beutel nichtmal dann, wenn ich mit dem Xplory die Treppen rauf oder runter „fahre“. Hierfür übrigens bestens geeignet: der Sackkarren-Modus. Mit einem einfach Handgriff wird das Kinderwagengestell zusammengeklappt und quasi umfunktioniert. Dafür muss das Kind natürlich aus Sicherheitsgründen unbedingt auf den Arm!!! Die passende Wickeltasche kann auch direkt am Kinderwagen montiert werden. Sie rundet den Look perfekt ab. Sie ist schlicht und stylisch, da freut sich auch der Papa. Dem sind meine Wickeltaschen sonst meist zu feminin;)

Der Getränkehalter darf heutzutage natürlich auch nicht fehlen. Meist weicht mein Tee allerdings Luna’s geliebter Wasserflasche – die muss immer griffbereit sein. Ist aber auch kein Problem, denn der Wagen lässt sich auch bequem mit einer Hand steuern – in der anderen dann mein obligatorischer Tee oder bei den sommerlichen Temperaturen da draußen auch immer gern ein Eis!

Ich werde euch weiter von uns und unserem neuen Kinderwagen berichten – denn so schnell geben wir den Xplory nicht mehr her. Danke an dieser Stelle schon mal an STOKKE für die ausgiebige Leihgabe!

Eure Nina

 

2 Kommentare

  1. Für mich ein schrecklich hässlicher Wagen.. Ich nenne ihn immer ‚fahrender Bürostuhl‘.. Sorry, totaler Bugaboo-Design-Fan..

Kommentare sind geschlossen.